Posts

Posts mit dem Label "Kapitalismus" werden angezeigt.

Sammelband erschienen

Bild
Zurückgehend auf einen am 14. und 15. Juli 2006 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main veranstalteten wissenschaftlichen Workshop zur Krise der Arbeitsgesellschaft und zum bedingungslosen Grundeinkommen ist Anfang 2010 bei Velbrück Wissenschaft der Sammelband "Bedingungsloses Grundeinkommen als Antwort auf die Krise der Arbeitsgesellschaft" erschienen.
Das Buch ist im Handel für 29,90 Euro gebunden verfügbar (ISBN 978-3-938808-76-4) und wird darüber hinaus kostenfrei als pdf-Datei mit fester, zitierfähiger Internetadresse auf dem Publikationsserver der Goethe-Universität angeboten im Sinne des Open-Access-Gedankens: http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2010/7436/

Ist die traditionelle Leistungsethik in den führenden Industrienationen zum Haupthindernis eines prosperierenden und gerechten Kapitalismus geworden?

Aufsatz: Ist die traditionelle Leistungsethik in den führenden Industrienationen zum Haupthindernis eines prosperierenden und gerechten Kapitalismus geworden? Die Relevanz dieser zeitdiagnostischen Frage für die Religionssoziologie. 13 Seiten, Frankfurt am Main: Hochschulpublikationen der Frankfurter Universität, 2007, URL: http://publikationen.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2007/3400/

Saving citizenship from the workhouse

Vortragsmanuskript zusammen mit Sascha Liebermann:
Saving citizenship from the workhouse. Why upholding the obliga­tion to work undermines the citizen’s autonomy. Vortrag auf der 8. Zwei­jahres­konfe­renz des Basic In­come Euro­pean Net­work (BIEN) im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, 10 S., 6./7. Okto­ber 2000
Download des Manuskripts
Anzeigen